Lufthansa vor Hauptversammlung: Thiele kann Rettungspaket blockieren – WELT

Die gewaltige Macht des Selfmade-Milliardärs Thiele beruht auf einem Detail, das die Regierung in das Corona-Hilfegesetz geschrieben hat. Offiziell heißt es Wirtschaftsstabilisierungsbeschleunigungsgesetz, ein Wortungetüm. Darin sind die Abstimmungsquoten geregelt, wenn der Staat bei einem Unternehmen einsteigt und dabei das Bezugsrecht von Aktionäre ausschließt. Bei unter 50 Prozent Präsenz müssen zwei Drittel zustimmen. Erst danach gilt die einfache Mehrheit. Die Appelle vom Lufthansa-Vorstand und den Gewerkschaften an die anderen Aktionäre, sich anzumelden, um Thieles Macht zu dämpfen, verpufften wirkungslos. Es sind nur 38 Prozent vertreten.

Zum Beitrag «Lufthansa vor Hauptversammlung: Thiele kann Rettungspaket blockieren – WELT»

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.