Folgen der Pandemie: Autoabsatz in der EU sinkt um 76 Prozent

Um die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen, plant die Bundesregierung ein Konjunkturpaket. Schweitzer forderte aber schon kurzfristig weitere Hilfen. Besonders für kleinere und mittlere Betriebe gebe es steuerliche Entlastungen. „Das reicht aber für viele Unternehmen bis zum Jahresende nicht aus. Sie müssen alles, was sie in diesem Jahr an Verlusten realisieren, auch sofort mit Gewinnen aus den Vorjahren verrechnen können. Das bringt schnell Geld in die Kasse.“ Das Geld über eine verbesserte Verlustverrechnung vorzeitig vom Finanzamt zurückzubekommen, sei besser, als es sich selbst leihen zu müssen.

Zum Beitrag «Folgen der Pandemie: Autoabsatz in der EU sinkt um 76 Prozent»

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.