Videosprechstunde, Monitoring, Tracing-App: Digitalisierung und Medizin: Chance oder Gefahr? | BR.de

Gerade angelaufen ist die Telecovid-Studie der TU München. Prof. Georg Schmidt hofft, Todesfälle älterer Corona-Patienten um bis zu einem Drittel senken zu können. Einzige Voraussetzung: Die positiv auf Corona getesteten Patienten müssen zu Hause einen kleinen Ohrsensor tragen. Der misst regelmäßig wichtige Daten und überträgt sie an eine Zentralstelle. Bei gravierenden Veränderungen werden dort Ärzte alarmiert.

Zum Beitrag «Videosprechstunde, Monitoring, Tracing-App: Digitalisierung und Medizin: Chance oder Gefahr? | BR.de»

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.