Mit Micro-RNA gegen COVID-19

Abivax darf ein potenziell gegen SARS-CoV-2 wirksames Präparat – ABX464 – in einer klinischen Studie (Phase 2b/3) prüfen. Nach Angaben des Biotechnologieunternehmens hat das BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) die randomisierte, doppelblinde, placebokontrollierte Studie (miR-AGE-Studie; NCT04393038) am gestrigen Montag genehmigt. Hauptziel der Studie ist die Evaluierung des Potenzials von ABX464, um die Virusreplikation bei 1.034 älteren COVID-19-Patienten oder Hochrisikopatienten zu unterbinden, sowie die schwere Entzündung, die zum akuten Atemnotsyndrom (ARDS) führt, zu verhindern. Die Patienten sollen den Wirkstoff möglichst früh bei Diagnosestellung und danach für 28 Tage erhalten. 344 Patienten erhalten Placebo, 690 Patienten ABX464.

Zum Beitrag «Mit Micro-RNA gegen COVID-19»

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.