Karneval-Absage: „Vielleicht ist Laschet noch eingenebelt vom Fall Gütersloh“ – WELT

Klaus-Ludwig Fess: Es irritiert mich sehr, dass ausgerechnet der nordrhein-westfälische Ministerpräsident einem in seinem Bundesland so wichtigen Brauchtum pauschal eine Absage erteilt, und das mit einer leichtfertig geäußerten Bemerkung. Wochenlang war er es, der für immer mehr Lockerungen geworben hat und seine Amtskollegen zum Mitmachen animieren wollte.

Jetzt scheint er plötzlich eine Glaskugel zu haben und zu wissen: Das wird nichts mit dem Sessionsauftakt am 11.11. Was ihn da geritten hat, kann ich nicht nachvollziehen. Vielleicht ist er ja noch ein bisschen eingenebelt vom Fall Gütersloh. Meine bescheidene Empfehlung wäre, dass er sich erst einmal darauf konzentriert.

Zum Beitrag «Karneval-Absage: „Vielleicht ist Laschet noch eingenebelt vom Fall Gütersloh“ – WELT»

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.