Volumenkonsolidierung

Es ist ferner zu erwarten, dass es im Zuge der Corona-Pandemie zu einer Volumenkonsolidierung kommt. Die großen Anbieter mit globalen Netzen und leistungsfähigen digitalen Systemen werden danach ihre Marktanteile ausbauen. Vermutlich auch, weil die Kunden sich nach Corona bei diesen Großen sicherer fühlen, da sie vermeiden möchten, dass ihnen ihr Logistikpartner durch eine Geschäftsaufgabe oder Übernahme verloren geht. Tritt dies so ein, haben die kleineren Anbieter nicht nur das Problem, dass sie die immensen Digitalisierungsinvestitionen kaum stemmen können. Es ist auch unsicher, dass sie anschließend die Renditen in Form entsprechender Mengenzugewinne einfahren können.

Zum Beitrag «Volumenkonsolidierung»

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.