Corona-Wiederaufbaufonds: Auf dem Weg in die EU-Schuldenunion

Die Rückzahlung der Anleihen über den EU-Haushalt sorgt dafür, dass Deutschland, das den höchsten Beitrag in die EU-Kasse zahlt, auch für das Gros der Tilgung der Anleihen geradesteht. Damit erhalten diese den Charakter von Gemeinschaftsanleihen, für die Deutschland seine Bonität „verleiht“ und anteilig geradesteht. Gemäß dem deutschen Anteil am EU-Haushalt müssen die deutschen Steuerzahler rund 135 Milliarden Euro der für den Fonds aufgenommen Kredite zurückzahlen.

Zum Beitrag «Corona-Wiederaufbaufonds: Auf dem Weg in die EU-Schuldenunion»

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.